my second life

Autounfall,Schädel-Hirntrauma, Wachkoma,
Alexa73, andi (w) 2202, angelinamia, bellemichelle, Berglerin, celestinchen, , krabbe, lilliana, Madame, Magnolie, , prestige, sandrapalazzo, Goodbye Austria, vertigo,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Lieber Dani!

Jetzt dachte ich, schau ich mal bei Dir... indian,2011.01.04, 20:42

berührende Geschicht...

... hoffe mehr von dir zu lesen... glg jmk24,2010.12.13, 19:53

Servus Dani!

Wie gehts Dir denn? Schon lange nichts m... indian,2010.03.06, 19:24

servus dani!

also du schaust aus wie der f. mein schu... kate kamado,2009.08.23, 16:30

Lieber Dani

Bin erst heute über deinen Blog "ge... theoneandonly,2009.08.22, 22:28

Lieber Dani,

na da gehts dir ja richtig gut in dem Po... magnolie aus stahl,2009.08.22, 20:01

@DANI,

ist schon klar, und bitte sehr gerne ges... indian,2009.08.22, 14:35

'Dani

der pool, den könnt ich auch gebrau... madame,2009.08.22, 11:59

Kalender

Juni 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
24
25
26
27
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    indian (Aktualisiert: 25.5., 21:28 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    [untitled] (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Dienstag, 23.06.2009, 12:23
Als Kleinkind war es kein Problem für mich das Laufen zu lernen.Toll wie schnell Babies alles kapieren.Später war ich sogar einer der besten Läufer in meiner Klasse.
Jetzt, nach dem Unfall ,ist es um ein Vielfaches schwerer für mich,Bewegungen wieder zu erlernen.Zuerst konnte ich gar nichts mehr bewegen,erst nach und nach kamen einige Funktionen zurück.Mein Ziel ist es aber, eines Tages wieder ohne Rollstuhl leben zu können.Es ist allerdings noch ein weiter Weg bis dahin und es ist keineswegs sicher , dass ich es schaffen werde.Trotzdem kann ich nur soweit kommen, wenn ich jeden Tag übe..z.B. am Laufband in meinem Therapieraum.


 
@radan
es ist wirklich ein Wahnsinn, wie schwer es sein muss, wieder gehen zu lernen, wieder essen zu lernen, einfach alles wieder zu lernen, was man schon einmal konnte.
wirklich bewundernswert, wie du dich da durchkämpfst.

alles liebe stephi
 
hallo stephi
es bleibt mir halt nix anders übrig, als zu kämpfen.Manchmal bin ich ganz schön grantig, aber davon wird leider nichts besser.
  • radan,
  • 2009.06.23, 16:25
 
radan,
ja ich kann mir vorstellen, dass du oft mit deinem Schicksal haderst...

Du hast einen tollen Willen! Die beste Voraussetzung dafür, dass du mal wieder gehen kannst! Ich wünsch dir ganz viel Kraft und drück dir die Daumen! DU SCHAFFST ES!!!

Und wegen dem Bruce Springsteen Konzert... ruft wirklich wieder an! Es wäre zu schade, wenn du ihn verpassen würdest. Es MUSS einen Rollstuhlplatz für dich dort geben!!!
 
ein Wahnsinn
was du alles schaffst und tust.....weiter so!!
Ich weiss du hast noch einen harten Weg vor dir, aber so wie man dich sieht, schaffst du das!!
Alles Gute weiterhin!!
  • will,
  • 2009.06.24, 07:03
 
Guten Morgen!!!
Das ist verständlich, dass du dann grantig wirst, wenn es nicht sofort klappt.

Wie geht es dir heute???

Liebe Grüße Stephi
 
Hallo Dani
leider keine gute Nachricht - passt aber irgendwie zum Wetter

ich hab grad ein Mail von Öticket erhalten, dass die Rollstuhlplätze leider schon ausverkauft sind..

kann dir aber versprechen, ich bin was Konzerte betrifft immer sehr gut informiert und wenn ich wieder vorab höre, dass ein tolles Konzert ansteht melde ich mich bei dir ob du interesse hast..

vielleicht bist weniger traurig darüber, wenn ich dir den Boss als Unterhaltung am Vormittag schicke

ist zwar nicht von ihm - aber ich mag den Song so gerne und ich find er interpretiert ihn perfekt




glg
rosa
 
this land...
Ja sehr schöner song,Tom Joad mag ich auch sehr!
danke Rosalie(B):)
weiß nicht, warum sie uns gesagt haben, es gibt keine rollstuhlplätze, vielleicht einfach der falsche ansprechpartner?
  • radan,
  • 2009.06.24, 09:30
 
Hallo Radan!

Jetzt muss ich dich auch mal herzlich willkommen heißen!!!

Bisher hab ich ja nur stumm in deinem Blog mitgelesen.
Ich wusste nicht so recht, was ich zu deiner Geschichte schreiben soll....
Ich kann mich den anderen nur anschließen:
Es ist wirklich toll, wie du kämpfst! Ich weiß nicht, ob ich in das auch so schaffen würde wie du. Ich denke, ich wäre einfach nur depressiv.....

Mein Vater (53) sitzt nach schweren Herzproblemen & einigen Schlaganfällen seit zwei Jahren im Rollstuhl.
Und er schafft es nicht zu kämpfen.
Er hat sich leider aufgegeben, ist grantig und antriebslos und sehr verbittert.
Und seinen Frust lässt er dann an seinem Umfeld aus.
Er ist halt drin in dieser Spirale, und will/kann sich nicht helfen lassen.
Tja, so viel zu mir.....

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

glg, Pippa
  • pippa,
  • 2009.06.24, 14:27
 
hallo pippa
ich kann deinen Vater auch verstehen.Es ist hart , wenn man gesund war und dann plötzlich schwerstbehindert ist.
wo lebt er? wird er von der Familie betreut?es kommt darauf an,welche Möglichkeiten zur Rehabilitation man noch hat.
Wenn mich meine Eltern in ein Heim gebracht hätten,wäre ich heute wahrscheinlich total lethargisch und würde vegetieren!

LG

der Dani
  • radan,
  • 2009.06.24, 20:32
 
familie
ist ein halt, dass muss man sich in bestimmten situationen immer vor augen halten, wenn ich meine familie nicht hätt..... liebe grüße
kennst du diese seite:
http://www.rollstuhl.at/portal.php
 
Radan
mein Vater lebt daheim & meine (berufstätige) Mutter kümmert sich um ihn.

Wenn es mit ihrer Arbeitszeit mal nicht klappt, kommt 2x täglich eine Krankenschwester ins Haus.
Die ist aber nur zum Waschen & Versorgen von diversen Wunden (z. Bsp. vom Wundliegen usw.) da.
1x pro Woche kommen für ´ne Stunde eine Logopädin & jemand der mit ihm Übungen mit der gelähmten Hand macht.
Das war´s dann schon.

Ansonsten macht mein Vater vieles allein, wenn meine Mutter nicht da ist.
Kaffee machen, im Rollstuhl eine Runde drehen, am Notebook sitzen....all das kann er mit Mühe schon selber machen.
Nur vom Bett in den Rollstuhl & umgekehrt muss er raus "geliftet" werden.
Das größte Problem für ihn ist-glaub ich jedenfalls-dass er vor der Krankheit sehr aktiv war. Er ging Tauchen & Bergsteigen, ins Fitnessstudio & Reiten....
Und das alles geht jetzt nimmer (so einfach).

Meine Mama kann oft nimmer, weil er wirklich oft sehr gastig zu ihr ist.
Sie darf nicht ein für ein paar Minuten vor die Tür, weil er nicht allein sein möchte....

Dazu kommt noch, dass er weiss, dass er früher oder später einen weiteren Rückfall haben wird (laut Statistik innerhalb von 10 Jahren) & sein Herz dass irgendwann nimmer packt...... :-(
Deshalb hält er sich weder an die Ernährungsempfehlungen, Übungszeiten, er raucht usw.
Er will einfach in der Zeit die ihm bleibt, tun & lassen was er möchte.
Das alles spricht er natürlich nicht aus, es ist aber so.
Und das wiederum, macht meiner Mama sehr zu schaffen.

So, jetzt aber genug von mir und meiner G´schicht.
Ist ja alles nicht so positiv....
Danke jedenfalls, dass ich dir das alles schreiben durfte.
Es ist sehr lieb von dir, dass du mein Kommentar gelesen & auch beantwortet hast. :-)

Ich hoffe, du hast heute einen guten Tag!

glg, Pippa
  • pippa,
  • 2009.06.25, 08:05
 
danke für den link
Madame!
nein, hab ich nicht gekannt!werd mir die Seite bei Gelegenheit ansehen!

ihr seid alle so lieb
  • radan,
  • 2009.06.25, 09:22
 
persönliche Assistenz
Hallo Pippa,

Vielleicht ist deinem Vater auch langweilig, weil er ja kaum mehr Therapien bekommt.Zorn undGrant hängen auch mit der Verletzung zusammen,ich kann auch öfter ganz schön ausrasten.
Super, dass deine Mutter für ihn da ist, obwohl ich jetzt sehr froh bin über die Assistenz, denn warum sollen immer die Angehörigen(sprich Frauen) die ganze Betreung alleine machen?
Assistenz bekommen allerdings nur Menschen im erwerbstätigen Alter und ab Pflegestufe 5, aber dein Dad ist ja erst 53.
Wo wohnt ihr?
der Assistenzgedanke sollte ohnehin unbedingt weiter verbreitet werden, damit mehr Menschn mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben außerhalb einer Institution führen können.
es gibt Assistenz in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol so viel ich weiß.
Heute sind allerdings meine beiden Assis ausgefallen(eine krank, der andere hat Prüfungen)und meine Mum kommt wieder dran!
LG

der
Dani
  • radan,
  • 2009.06.25, 09:31
 
Ja, wahrscheinlich...
ist meinem Vater langweilig.
Meine Eltern wohnen im Bezirk Lilienfeld, ich im Bezirk Melk.
Muss ich mal mit meiner Mutter reden wegen dem "Assistententum". :-)

Baba, Pippa
  • pippa,
  • 2009.06.25, 11:27
 
Link zur WAG
link zur Assistenzgenossenschaft:

http://www.wag.or.at/index.php?cont=10

man muss dann beim land ansuchen, das dauert bis zu einem halben Jahr, bis die Bewilligung kommt!

viel Glück

der
Dani
  • radan,
  • 2009.06.25, 15:22
 
Danke Dani,
bist lieb!

glg, Pippa
  • pippa,
  • 2009.06.25, 16:15